Die neue Teppichfliesenkollektion Ice Breaker von Interface

Krefeld, 23. April 2019. Interface Inc., weltweit führender Hersteller modularer Bodenbeläge für den Objekt-Bereich und Marktführer im Bereich Nachhaltigkeit, stellt seine neue, von der Natur inspirierte Teppichfliesenkollektion Ice Breaker vor. Moderne Unternehmen erwarten heute von Architekten, Designern und Bodenbelagsspezialisten eine Innenraumgestaltung, die eine einfache, auf Achtsamkeit bedachte und von der Natur inspirierte Umgebung schafft. Die Schwerpunkte liegen dabei insbesondere auf den sensorischen und taktilen Eindrücken. Die Digitalisierung hat nahezu jeden Aspekt des Arbeitslebens durchdrungen, daher wünschen sich Unternehmen Räume, die ein Gefühl der Ruhe schaffen. Gefragt sind dezente Farben, angenehme Materialien und sanfte Übergänge.

Ice Breaker imitiert gesprungenes Eis, dessen individuelles Muster sich in einem natürlichen Verlauf über den Boden zieht. Erhältlich in neun Grauschattierungen und neutralen Tönen im Format 50 x 50 Zentimeter, wurde die Kollektion richtungsfrei konzipiert, so dass sie sich auch optimal mit LVT-Belägen oder nora® Kautschukböden kombinieren lässt.

Mandy Leeming, Design & Development Manager, Interface EMEA: „Arbeitsplätze sind viel mehr als ein Ort, um seinen Job zu erledigen. Durch das Einbeziehen vertrauter Designelemente, dezenter Farben, Texturen und nachhaltiger Materialien für Accessoires können Designer Räume kreieren, die das Wohlbefinden und die Motivation steigern, der Zusammenarbeit dienen und damit auch die Produktivität fördern. Den Designprozesses mit einem von der Natur inspirierten Bodenbelag zu beginnen, stellt sicher, dass Architekten und Planer den richtigen Ton für die Arbeitsumgebung treffen und deren Nachhaltigkeit fördern, so dass sie den Ansprüchen der Nutzer vollends entspricht.

Verschiedene Rückenkonstruktionen

Um ein akustisches Arbeitsplatzerlebnis zu schaffen, das aktiv zum Wohlbefinden der Mitarbeiter beiträgt, wird das Ice Breaker-Produkt mit drei Standard-Backup-Optionen geliefert, Graphlex, SONE® und CircuitBac Green. Die SONE-Technologie verbessert die akustischen Eigenschaften eines Raumes, indem sie die Geräuschabsorption erhöht und die Auswirkungen des Schalls reduziert. Dies unterstützt die Konzentration der Mitarbeiter. Der Rücken verbessert auch den Geh- und Stehkomfort und steigert so das Wohlbefinden der Nutzer, was sich wiederum positiv für das Unternehmen auswirkt.

CircuitBac Green bietet die bestmöglichste Umweltbilanz aller Interface-Rückenkonstruktionen. Sie besteht aus natürlichen Ölen auf pflanzlicher Basis sowie recycelten Inhaltsstoffen. Der biobasierte Inhalt stellt durch CO2-negative Emissionen eine umweltfreundliche Alternative zu bestehenden Trägermaterialien dar, das heißt er absorbiert mehr CO2 als er bei seiner Herstellung abgibt. Dies reduziert den CO2-Fußabdruck der gesamten Teppichfliese erheblich.

CO2-neutral bei der Erstellung

Ice Breaker ist standardmäßig durch das Interface Carbon Neutral Floors™ Programm über den gesamten Produktlebenszyklus CO2-neutral. Dem Kunden entstehen dadurch keine Extra-Kosten. Mit der Auswahl von Interface-Produkten entscheiden sich die Kunden bewusst für Produkte, die den CO2-Ausstoß reduzieren, welcher wesentlich zu den Treibhausgasemissionen in der bebauten Umwelt beiträgt. Die Produkte helfen dem Planeten und unterstützen die Mission Climate Take Back™, um die globale Erwärmung umzukehren.

###

Über Interface

Interface, Inc. ist ein globales Bodenbelagsunternehmen, das sich auf klimaneutrale Teppichfliesen und elastische Bodenbeläge spezialisiert hat, darunter luxuriöse Vinylfliesen (LVT) und nora Kautschukböden. Wir helfen unseren Kunden, leistungsstarke Innenräume zu schaffen, die Wohlbefinden, Produktivität und Kreativität sowie die Nachhaltigkeit des Planeten unterstützen. Unsere Mission, Climate Take Back™, lädt Sie ein, sich uns anzuschließen, wenn wir uns verpflichten, auf eine Weise zu handeln, die dem Planeten wiederherstellt und ein lebensfähiges Klima schafft.

Erfahren Sie mehr über Interface unter Interface.de, besuchen Sie unseren Blog unter blog.interface.com  und sehen Sie unsere Marke nora unter nora.com.

Folgen Sie uns auf TwitterYouTubeFacebookPinterestLinkedInInstagram, und Vimeo.

Pressekontakt

Interface Pressebüro
Jasmin Voigthaus | Nora Lippelt
c/o Hering Schuppener Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH
Tel.: +49.211.430.79-219
Tel.: +49.211.430.79-281
E-Mail: interface@heringschuppener.com