Sichtbare Texturen, die inspirieren: Interface präsentiert zwei neue Luxury Vinyl Tile-Kollektionen

Krefeld/Berlin, 17. April 2018. Menschen wünschen sich für ihr Arbeitsumfeld haptische und visuell stimulierende Räumlichkeiten, in denen sie arbeiten, leben und kreativ sein können. Dieser Anspruch stellt Architekten, Designer und Hersteller von Bodenbelägen vor die Herausforderung, Großraumflächen so zu gestalten, dass den Mitarbeitern Bereiche für unterschiedliche Bedürfnisse zur Verfügung stehen.

Mit seinen Produktreihen Boundary Metallics und Studio Set gibt Interface, weltweit führend im Design und in der Herstellung modularen Bodenbelags, eine Antwort auf diese sich wandelnden Ansprüche. Damit folgt das Unternehmen dem Kundenwunsch nach qualitativ hochwertigen LVT, die nahtlos mit Teppichfliesen harmonieren, natürliche Verläufe entstehen lassen und stimulierende (Arbeits-)Bereiche schaffen.


Boundary Metallics

Boundary Metallics interpretiert Beton auf eine moderne Art und Weise und vermittelt den Eindruck einer erodierten Metalloberfläche. Inspiriert von künstlichen, schmiedeeisernen und industriellen Materialien, die das Wetter hat altern lassen, bildet Boundary Metallics ein markantes Gegenstück zu den natürlichen Texturen anderer Interface-Kollektionen. Durch die Farben, das organische Muster und die Textur reflektiert das Licht subtil auf der Oberfläche. Damit eignet sich Boundary Metallics ideal für stark frequentierte Räume.

Erhältlich in den Designs Fawn, Daylight und Eclipse, Morning Mist, Evening Dusk und Desert Shadow, korrespondiert Boundary Metallics mit der bestehenden Global Change-Kollektion.


Studio Set

Studio Set bietet elegante neutrale und kräftige Farben, die nachweislich zu mehr Kreativität, Zusammenarbeit und Produktivität beitragen. Die Kollektion umfasst
12 neue Farbkombinationen, von denen sieben farblich mit der bestehenden Interface-Kollektion On Line harmonieren: Lime, Mandarin, Mushroom, Ocean, Pepper, Pewter, and Poppy.

Im Gegensatz zu vielen LVT-Produkten auf dem Markt werden Boundary Metallics und Studio Set in 25cm x 100cm großen Skinny Planks™ angeboten. Dieses Format bietet mehr visuelle Tiefe als traditionelle quadratische Fliesen.

Design- und Leistungsmerkmale

Wie die übrigen LVT-Angebote von Interface weisen Boundary Metallics und Studio Set folgende Design- und Leistungsmerkmale auf:

  • Das Design der Kollektionen harmoniert mit den bestehenden Produkten von Interface, bietet eine präzise Passform und ermöglicht Kunden, harte und weiche Bodenbeläge selbstverständlich miteinander zu kombinieren.

  • Durch die aufeinander abgestimmte Höhe ist ein Übergang von harten zu weichen Böden mühelos und ohne Verbindungselemente möglich.

  • Die akustisch wirksame Sound Choice™-Rückenkonstruktion (zertifiziert durch Quiet Mark verringert den Trittschall und dämpft Geräusche, zum Beispiel von herabfallenden Gegenständen.

  • Bei allen Kollektionen wurde die UV-stabile Keramikbeschichtung Ceramor™ verwendet. Sie bietet eine widerstandsfähige Veredelung und Schutz vor Flecken, Kratzern und Schmutz.

  • 15 Jahre Garantie

  • Die Produkte sind recycelbar im Rahmen des globalen ReEntry™-Programms von Interface.

Durch das Kombinieren der Materialien mit unterschiedlichen Farben und Texturen können Architekten und Designer einzigartige und flexible Positive spaces™ entwickeln: Räume, die ein maximales Erlebnis für die Nutzer schaffen.

Die Schönheit von Boundary Metallics zeigt sich in dessen Vielseitigkeit“, sagt Kari Pei, Lead Product Designer von Interface. „Wenn der Raum beleuchtet wird, verändert sich das Produkt. Es schimmert und reflektiert das Licht wie in einer natürlichen Umgebung, wenn die Sonne scheint. Wir haben Studio Set entwickelt, um unseren Kunden eine noch vielseitigere Farbpalette zu bieten, mit denen sich produktive und kollaborative Umgebungen mit Persönlichkeit schaffen lassen.“

Weitere Informationen zu Boundary Metallics und Studio Set finden Sie unter folgendem Link:

http://www.interface.com/EU/de-DE/campaign/LVT/Luxus-Vinylfliesen-de_DE.

###

Über Interface

Interface ist weltweit führend im Design und in der Herstellung von modularem Bodenbelag, der Ästhetik und Nachhaltigkeit mit Funktionalität vereint. Diese attraktive Kombination der Produkteigenschaften ermöglicht es Interface-Kunden, ihre eigenen Visionen von Design und Raumgestaltung mit Leben zu füllen.

Interface war 1996 eines der ersten Unternehmen, das sich öffentlich zu nachhaltigem Handeln bekannte. Das Ziel, bis zum Jahr 2020 alle negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu vermeiden, wurde als Mission Zero® formuliert und ist Antrieb des Unternehmens für zahlreiche Innovationen. Auf bestem Wege, die Kernziele der Mission Zero bis zum nahenden Stichjahr zu erfüllen, verkündete Interface 2017 seine neue Nachhaltigkeitsmission Climate Take Back™. Zielt die Mission Zero darauf ab, negative Auswirkungen der Geschäftstätigkeit auf die Umwelt vollständig zu vermeiden, geht die neue Mission einen entscheidenden Schritt weiter und sucht nach Lösungen, den Klimawandel – eine der größten Herausforderungen unserer Zeit – rückgängig zu machen.

Mit Scherpenzeel in Holland und Craigavon in Nordirland betreibt Interface zwei Produktionsstätten in Europa, in denen pro Jahr insgesamt rund 14 Millionen Quadratmeter Teppichfliesen hergestellt werden.

Pressekontakt

Pressebüro Interface
c/o public link GmbH
Claire Dove, Judith Schallenberg-Kappius
Tel: 030 44 31 88 - 11, - 13
E-Mail: interface@publiclink.de