Der Artisan Trend auf der Stockholm Furniture Fair 2016

Ein Artikel von Natalie Hakimian

Die diesjährige Stockholm Furniture Fair hatte Einiges zu bieten. Es war unglaublich spannend, die Messe zum ersten Mal zu besuchen und so viele unterschiedliche inspirierende Produkte unter einem Dach zu sehen. Viele Design- und Farbtrends haben mein Interesse geweckt − doch am stärksten ist mir der Trend Artisan aufgefallen, der sich seit Mitte 2015 deutlich abzeichnet und in diesem Jahr scheinbar noch mehr an Bedeutung gewinnt.

Das Handwerk im Mittelpunkt

Die „Artisan“-Bewegung wird durch Handarbeit und Kunsthandwerk beeinflusst. Das Design zeigt eine Tendenz zum Handgefertigten, was auf das kulturelle Phänomen, dass Menschen zusammenkommen und gemeinsam etwas herstellen wollen, zurückzuführen ist. Die Grundtechniken sind traditionell, wie Korbweberei und Knüpfen. Das Ergebnis ist ein klar strukturiertes Produkt zum Anfassen. Die Farben sind kräftig. Erdige Töne, wie Terrakotta und Brauntöne, bieten eine neutrale Basis und bilden durch cremefarbene Akzente eine weiche Farbpalette.

Naturverbundenheit

Touch of Timber passt perfekt zu diesem Trend. Die Skinny Planks schöpfen ihre Inspiration aus der natürlichen Form, in der Holz in der Natur zu finden ist. Teppichfliesen können Naturelemente auf subtile Art und Weise imitieren und bieten gleichzeitig großartigen Gehkomfort, Rutschhemmungt und eine verbesserte Akustik. Wir haben ein Produkt entwickelt, das den Wunsch nach Naturnähe erfüllt und es uns ermöglicht, unserer Microtuftkonstruktion eine neue Ästhetik zu verleihen.

Touch of Timber ist in zwölf Farben erhältlich, die jeweils aufeinander abgestimmt sind. So eignen sie sich ideal für die moderne, minimalistische Innenraumgestaltung.

Touch of Timber bei Pinterest